Electric Light Gallery

Cogneus zeigt Fotografien und GlowCards zur Marburg b(u)y Night am 29.11.2013

Ende November verwandelt sich die Marburger Oberstadt in eine begehbare Lichtskulptur – neben Kirchen und Plätzen werden zahlreiche Häuser der mittelalterlichen Innenstadt erleuchtet sein.

Zu diesem Licht- und Farbspektakel verwandelt sich das Büro von Cogneus kurzerhand für diesen Abend in die Electric Light Gallery: Neben Fotografien von Cogneus-Geschäftsführer Christoph Luchs wird es zum ersten mal GlowCards geben – selbstleuchtende Postkarten!

Fünf ausgewählte Motive der Marburger Innenstadt wurden per fotografischer Langzeitbelichtung und HDR-Technik aufgenommen. Die Bildbearbeitung erfolgte in Photoshop, um aus einem Farbbild über mehrere Schritte eine Strichzeichnung zu machen, die in Schwarz und einer Spezialfarbe in Weiß im Siebdruckverfahren umgesetzt werden.

Auf den ersten Blick ist das Ergebnis dieses aufwändigen Verfahrens eine Schwarz-Weiß-Postkarte, die jedoch in Dunkelheit leuchtet. Zum „Aufladen“ der weißen Farbanteile reicht schon normales Glühlampenlicht aus.

Cogneus begrüßt alle Interessierten in der Hofstatt 1 ab 19.00 Uhr. Bis 24 Uhr werden Fotografien und GlowCards zu sehen sein. Wer an diesem Abend die Veranstaltung verpasst, kann sich mit der Anmeldung bei den Cognews auf dem Laufenden halten – denn die GlowCards wird es auch über diesen Tag hinweg geben!